Biker-Treffen am Bitterfelder Bogen

„Bikertreff mit Gottesdienst und Ausfahrt am Bitterfelder Bogen“
Bikertreff kleiner.jpg
Zum vierten Mal lädt die Evangelische Kirchengemeine gemeinsam mit der Stadt Bitterfeld-Wolfen zum Bikertreff am Bitterfelder Bogen ein.

Also: Herzlich willkommen!

Wie überall setzt auch hier die Corona-Pandemie einen Rahmen und sind deshalb die geltenden Bestimmungen einzuhalten.

Der vorgesehene Ablauf der Veranstaltung:

Ab 10.00 Uhr Treffen der Motorradfahrer auf dem Parkplatz unterhalb des Bogens

Corona-Regeln dabei:
- Die Anzahl der teilnehmenden Fahrzeuge wird durch das Platzangebot des Parkplatzes begrenzt.
Wir versuchen dabei, so viele Motorräder wie möglich zu platzieren. Doch falls alle Plätze gefüllt sind, müssen wir leider den Eingang schließen.
Eine begrenzte Anzahl von Motorrädern könnte noch an der ab ca. 11: 45 erfolgenden Ausfahrt teilnehmen.
- Jede(r) TeilnehmerIn muss sich beim Betreten des Parkplatzes in eine Anwesenheitsliste eintragen die die folgenden Angaben enthalten muss: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer.
- Ein Mindestanbstand zwischen den Motorrädern von 1, 5 m ist einzuhalten, sowohl auf dem unteren Parkplatz als auch auf der oberen Parkfläche.
- Bei Gesprächen mit einer Distanz unter 1,5 m ist eine Schutzmaske zu tragen.

Ca. 11.00 Uhr Gemeinsame Auffahrt in Formation auf den Platz vor dem Bitterfelder Bogen
Auch hier gilt der vorgeschriebene Abstand von 1,5 m zwischen den Maschinen.

Anschließend ca. 30 min. Motorrad-Gottesdienst am Fuß des Bogens (Ltg: Pf. Toaspern)
unter Beteiligung der Band der Kreismusikschule Bitterfeld,

Ausfahrt ca. 90 km, unter Führung der Motoradstaffel der Polizeidirektion Ost, mit Stopp in Oranienbaum.
In Oranienbaum ist währen des ca 15-minütigen Stopps in der dortigen Gaststätte die Möglichkeit, die Toilette zu benutzen und sich ein Getränk zu bestellen.

Ca. um 13.00 Uhr Rückkunft der Ausfahrt voraussichtlich am Pier der Marina unterhalb des Restaurants „Seensucht“

Von den Motorradbesatzungen erbitten wir eine Spende zugunsten der "Suppenküche für Kinder im Lutherhaus"

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsprojekt von Ev. Kirchengemeinde und der Stadt Bitterfeld-Wolfen, mit Unterstützung der Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen