Peter und der Wolf - Mittendrin

Im Rahmen unseres großen Gemeindefestes zur Reformation wird am Sa., 9. September, 15.00 Uhr Sergej Prokofjews bekanntes Werk „Peter und der Wolf“ aufgeführt. Dies ist allerdings kein alltägliches Konzert, bei dem die Zuhörer vor dem Orchester sitzen und der Musik lauschen. Nein, hier haben Kinder und Jugendliche ab 3 Jahren die Möglichkeit, die Instrumente und deren Klänge live und mittendrin zu erleben, denn neben jedem Orchestermusiker wird ein Platz für die jungen Menschen frei sein. In der ersten Hälfte des Kon-zertes werden die einzelnen Instrumente erklärt und die musikali-schen Motive der im Stück vorkommenden Figuren vorgestellt. Im zweiten Teil wird das gesamte Werk aufgeführt und jeder wird erfahren, was es mit Peter und dem Wolf auf sich hat. Musizieren wird das Leipziger Symphonie-Or-chester, der Erzähler wird von Pfarrer Toaspern gesprochen und dirigiert wird alles von Kantorin Konstanze Topfstedt.